Rufen Sie an: 05151 - 8224820

© 2017 K+X Gesellschaft für soziale Arbeit mbH.

September 17, 2019

July 14, 2019

July 12, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Wir haben ein neues Familienbrett!

September 17, 2019

Im Rahmen des Werkstattprojektes haben wir ein neues Familienbrett gebaut– und zwar ein ganz besonderes! Die Figuren sind nämlich um einiges größer als die des klassischen Familienbretts. Somit entsteht eine andere Dynamik beim Erstellen der Familiensysteme, da sich die Klienten und Klientinnen dabei viel aktiver bewegen müssen und das ganze System viel anschaulicher dargestellt werden kann.

Das Familienbrett bietet den Familien einen sehr anschaulichen Überblick von außen auf die verschiedenen Beziehungen in ihrem eigenen System. Dies ermöglicht neue Perspektiven und schafft Klarheit für die Klienten und Klientinnen. Das Familienbrett hilft ein besseres Verständnis für die eigenen Systeme zu bekommen.

Mit Hilfe gezielter Fragetechniken durch die Beraterin / den Berater können die Ursachen, Optionen und auch erste Lösungswege erarbeitet werden. Anschließend kann das System mit Hilfe der Familienbrettfiguren verändert werden. So entsteht eine neue Ordnung.

Im ambulanten Dienst arbeiten wir natürlich weiterhin mit dem klassischen Familienbrett oder auch Tierfiguren.

Bei der kollegialen Beratung spielt das Familienbrett eine bedeutende Rolle für den Betreuer oder die Betreuerin. So ermöglicht das Familienbrett u.a. einen Blick auf relevante Beziehungen im System, die Distanzierung zur eigenen Position sowie Veränderungen und Zukunftsszenarien können antizipiert werden.

 

 

 

 

Zusätzliche therapeutische Ansätze  im Bereich der Jugendhilfe sind  für die pädagogischen Mitarbeiter durch therapeutische Spiele, Gefühlsbälle, Genogrammarbeit, Zeitleiste, Refraiming,  Rating-Skalen, Karten für Ressourcenüberprüfung, Gefühls-,  Emotions- Wetterkarten usw. von großer Bedeutung und helfen das Familiensystem besser zu verstehen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter