Raum der Gefühle


Im Rahmen der diesjährigen K+X Vernissage haben wir uns auch mit dem Thema "Gefühle" beschäftigt. Ein halbes Jahr lang haben die pädagogischen Fachkräfte im ambulant betreuten Wohnen, in der Tagesgruppe, in der Frühförderung, in der Sozialpädagogischen Familienhilfe und in der Frauengruppe intensiv mit den Emotionen gearbeitet.

Der Ausbau der emotionalen Fähigkeiten bilden die Grundlage für eine gute Entwicklung und ein erfülltes Leben. Oft ist ein harmonisches Zusammenleben durch fehlendes Verständnis oder wenig Empathie gestört, so dass für uns die Arbeit mit den Emotionen einen hohen Stellenwert hat.

Es ist uns wichtig, dass unsere Klienten/Klientinnen ihre Gefühle wahrnehmen und akzeptieren können, um ihren Gefühlen einen Raum zu geben. Denn Emotionen sind grundsätzlich niemals falsch - das ist ein wichtiger Grundsatz unserer Arbeit. Alle Gefühle sind erlaubt. Wichtig ist, dass der angemessene Umgang mit ihnen erlernt wird.

Um den Klientinnen und Klienten das Thema Emotionen anschaulicher werden zu lassen, geben wir mit verschiedenen Herangehensweisen (wie z.B. Gefühlskarten) die Möglichkeit, mit uns ins Gespräch zu kommen.

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Rufen Sie an: 05151 - 8224820

© 2017 K+X Gesellschaft für soziale Arbeit mbH.